SCP holt Krupnikovic

Alles zur Bundesliga...
Antworten
Benutzeravatar
hegse
Site Admin
Beiträge: 959
Registriert: 17.04.2006, 17:49
Wohnort: Liemke
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Ja
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Gender: Male
Kontaktdaten:

SCP holt Krupnikovic

Beitrag von hegse » 31.01.2007, 22:36

Am letzten Tag vor dem Ende der Winter-Transferperiode hat sich der SC Paderborn prominent verstärkt und den ehemaligen Bundesliga-Profi Nebojsa Krupnikoviv unter Vertrag genommen. Der 33-Jährige kommt vom japanischen J-League-Klub United Chiba und erhält in Paderborn zunächst einen Vertrag bis Saisonende.

Damit haben die Paderborner den zweiten Wintertransfer in trockene Tücher gebracht. Zuvor unterschrieb bereits Karsten Fischer vom VfL Wolfsburg beim SCP.

Nebojsa Krupnikovic begann seine Profilaufbahn bei Roter Stern Belgrad. Danach folgten Wanderjahre, die ihn unter anderem nach Griechenland (Panionios Athen), Belgien (Standard Lüttich), Japan (Gamba Osaka) und nach Frankreich (SEC Bastia) führten. Ab 1999 spielte er dann in Deutschland. Zunächst für den Chemnitzer FC, danach für Hannover 96 und Arminia Bielefeld. Insgesamt kam der 33-Jährige auf 75 Zweitligaspiele (18 Tore) und 88 Einsätze in der Bundesliga (elf Tore). Erst im Winter 2005/06 verließ er die Ostwestfalen und wechselte nach Japan.

Der Serbe gilt als technisch beschlagener Spieler, der die Stürmer des SCP nun mit Vorlagen füttern soll. Er erhält im Team von Trainer Holger Fach die Rückennummer 10 und könnte bereits am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern sein Debüt feiern.

Tja, für ihn reicht wohl nur noch die 2te Bundesliga... 8-)
BildSchwarz weiß blau ist unsere Welt...

Benutzeravatar
Sven
Stammgast
Beiträge: 363
Registriert: 22.04.2006, 20:40
Wohnort: Stukenbrock
Erinnerungs-Mail an die Haupt E-Mail-Adresse: Nein
Erinnerungs-Mail an die 2. E-Mail-Adresse: Nein
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven » 01.02.2007, 16:14

haha :grin:

Antworten